In grauer Vorzeit ereilte mich selbst das häufige Schicksal von Menschen, die zu viel Zeit im Büro verbringen, obwohl sie da eigentlich gar nicht hingehören.  Ich hatte Rückenschmerzen, Migräne, Unwohlsein, flachen Schlaf und viel zu oft schlechte Laune. Mit Sport konnte ich mir immer selber helfen. Geräte turnen, Fahrrad fahren, Skilanglauf, Joggen und Saunieren wurden zur Grundlage dessen, was ich heute tue. Die Mischung aus Bewegung und Ruhe begleitet mich seither. Mit meinem ersten Trainerschein begann ich, BBRP und Rückenfit zu unterrichten. Im Lauf der Jahre bildete ich mich in Gerätetraining, Beweglichkeit, Pilates und Entspannung weiter fort. Mein Profil im Personal Training rundete ich mit klassischer Massage ab.

cv